IMG_5915.jpg

Unser
Laden.

 

1991

Die heutige Inhaberin Ursula Nafziger-Garcia hatte 1991 im damaligen Bestkauf (heute REWE Center in Bitburg) den Blumenladen von Frau Ackermanns übernommen und führte den Betrieb bis 1995 weiter.

1995

Im Jahr 1995 hat Ursula Nafziger-Garcia das Blumengeschäft in "Blumenecke" umbenannt und ist mit dem gesamten Blumen-Bestand sowie einer zusätzlichen Mitarbeiterin, die Sie seit 1991 beschäftigte, in die Trierer Straße 22 in Bitburg gezogen. Dieser Schritt legte den Grundstein für die Blumenecke, wie wir es heute kennen.

Ausbildung

Am 1. August 2000 fing die erste Auszubildende eine Ausbildung als Floristin in der Blumenecke an. Seitdem wurden insgesamt 10 Floristinnen ausgebildet, unzählige Praktikant:innen durften in den Beruf reinschnuppern und ab dem 1. August 2022 hat die Blumenecke wieder eine Auszubildende, die den wunderschönen Beruf der Floristin erlernen möchte.

Qualität

Die Qualität unserer Blumen, Pflanzen und die Verarbeitung unserer Werkstücke liegt uns besonders am Herzen. Denn die Blumen sollen so lange wie möglich ihre natürliche Schönheit behalten und Ihnen zusätzlich Freude bereiten.

Kundennähe

Wir geben stets unser Bestes, die Nähe zu unseren Kunden herzustellen und beizubehalten. Denn diese Kundennähe ist in unseren Augen die Basis, auf die wir aufbauen können und mit der wir auch die Qualität unserer Arbeit steigern.

Service

Ob eine individuelle Dekoration, der passende Brautstrauß oder Grabschmuck, wir gehen auf Ihre Wünsche ein. Gerne beraten wir Sie auch dabei und bieten Ihnen umfassenden Service.

Persönlich

Für Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich in unserem Geschäft oder telefonisch zur Verfügung. Sie können uns auch über das Kontaktformular, welches Sie in der Fußzeile finden, erreichen.